Wiebke und Martin auf Reisen

Während Ellen und ich „treulose Tomaten“ sind und die Toskana wohl in nächster Zeit nicht erleben werden, senden Wiebke und Martin „Herzliche Grüße aus dem 25 Grag warmen Pienza! Essen und Wein seien wie immer gut, nur das Wetter könne besser sein…“ Und genauer: „Wir haben den Vino Nobile de Montepuciano wiederentdeckt, was für Weine zum Niederknien, Bindella und Sanguineto machen und sprachlos!“

Schön, dass ich bald wieder ein Tagebuch von den Beiden veröffentlichen kann. Und ob ich wirklich treulos bin, wird sich zeigen.

0 Antworten auf „Wiebke und Martin auf Reisen“

  1. Hallo Olaf,
    hey, ja -mich gibts noch…. so hatte ich eine lange E-Mail geschrieben und an info@toskanababy.de geschrieben. Leider teilte mir unser Server in eine Unzustellbarkeit-Mail dann mit, daß: info@toskanababy.de>:
    Recipient address rejected: User unknown in virtual alias table.

    Kannst Du mir eine E-Mail Adresse mitteilen, unter der ich Dich erreichen kann??

    Herzliche Grüße
    Katharina Bergmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .