Tag 2

Sehr gutes Frühstück und dann starten wir nach Cannobio, wo am Sonntagvormittag Markt ist. Viel Plünnkram aber auch gute Marktstände mit Steinpilzen, Wurstwaren und Pasta. Klasse Mittagessen in der „Antica Stalleria“. Es gibt Vitello Tonnato gefolgt von einem köstlichen Thunfisch mit Sesam und Gemüse und einem 2011 Arneis von Cerreto. Kaum zurück im Hotel holt Daniela uns ab, wir sind bei Silvia, unser Hotelbesitzerin auf einen Wein eingeladen. Ihr Designerbunker hat einen sensationellen Blick auf die Brolio und die Berge. Der 2006 Castaner Riserva von Ferrari ist köstlich. In der Villa Salvioni ist heute 52. Hochzeitstag und wir sind eingeladen im Kreise der Familie die Reste vom Mittag zu vertilgen. Ein wirklich sehr netter Abend mit spannenden Geschichten.

Kommentiere diesen Eintrag