Tag 18

Es regnet und wir frühstücken ganz in Ruhe mit Familie Gisy. Wir fahren zunächst nach Gaiole, steigen aber aufgrund des strömenden Regens nicht aus. Weiter nach Radda, wo wir in der „La Perla del Pallazo“ ganz toll zu Mittag essen. Wir genießen eine Flasche 2010 Isitri von Felsina zu gebackenem Pecorino mit Schinken, Papadelle mit Lammragout und Frischkäsetart. Schöner Stadtbummel und das Wetter wird auch wieder. Abendessen im „L’Asinelo“, es gibt Kalbsrouladen mit Pflaumensauce, Gnochi mit Wachtel und regionalen Pilzen, Spanferkel mit Honig und Spinatsalat mit Perlzwiebeln, dazu den 2011 Sant’Antonio Pinot Grigio von Capanna. Zum Parfait von Feige und Ricotta mit Pistaziencreme gönnen wir uns noch ein Gläschen 2001 Vin Santo von Felsina. Großartig!

Kommentiere diesen Eintrag